Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir informieren Sie regelmäßig über interessante Urteile und Grundsatzentscheidungen sowie über Neuigkeiten aus unserer Kanzlei.

Urteil: Ehevertrag darf nicht in die Sozialhilfe führen

Ein Ehevertrag, durch den der geschiedene Partner wegen der hohen Zahlungspflicht zum Sozialhilfeempfänger wird, ist sittenwidrig. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Az.: XII ZR 157/06). Dabei wurde zum ersten Mal ein Ehevertrag für ungültig erklärt, der den Mann finanziell überforderte.

Neue Gerichtsurteile – Aktuelle Urteile

Kein Firmenwagen bei „Minijob“ im Ehegattenbetrieb – BFH vom 10.10.2018 – Az. X R 44/17 und X R 45/17 (Sun, 14 Apr 2019)
>> Mehr lesen

Klagebefugnis vor Vollbeendigung einer GbR – BFH vom 20.11.2018 – Az. IV B 44/18 (Tue, 12 Feb 2019)
>> Mehr lesen

Keine Verjährung des Unterlassungsanspruchs wegen vertragswidriger Nutzung – BGH vom 19.12.2018 – Az. XII ZR 5/18 (Sun, 10 Feb 2019)
>> Mehr lesen

Kontakt und Terminvereinbarung

Anschrift

Rechtsanwälte

Brauksiepe, Rotterdam und Kenkel
Küppersbuschstr. 29
45883 Gelsenkirchen

 

Telefon

+49 209 47970

 

Telefax

+49 209 496227

 

E-Mail

info@rechtsanwaelte-brk.de


Bürozeiten

Mo, Di, Do: 9:00 - 13:00 Uhr sowie 14:30 - 18:00 Uhr
Mi, Fr: 9:00 - 13:00 Uhr
Sprechzeiten nach Vereinbarung

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.